Kommende Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

HandWerk Rangeard
06.08.2021
8:00 - 18:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

HandWerk

Bilder vom tätigen Leben, insbesondere der Hand als rudimentäres Werkzeug des Homo Faber. Der Blick folgt der Bewegung der Hände in einem Arbeitsprozess, der im normalen Alltag verschlossen bleibt.
Jean-Christoph Renault
06.08.2021
20:00 - 22:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

Ears have no eyelids

Die Musik des Pianisten Jean-Christophe Renault ist wie die Landschaft der belgischen Ardennen: mystisch, rätselhaft, bezaubernd ... wie der Name des belgischen Dorfes, in dem der Künstler lebt und schafft „Mont des Brumes“.
HandWerk Rangeard
07.08.2021
8:00 - 18:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

HandWerk

Bilder vom tätigen Leben, insbesondere der Hand als rudimentäres Werkzeug des Homo Faber. Der Blick folgt der Bewegung der Hände in einem Arbeitsprozess, der im normalen Alltag verschlossen bleibt.
HandWerk Rangeard
08.08.2021
8:00 - 18:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

HandWerk

Bilder vom tätigen Leben, insbesondere der Hand als rudimentäres Werkzeug des Homo Faber. Der Blick folgt der Bewegung der Hände in einem Arbeitsprozess, der im normalen Alltag verschlossen bleibt.
Philosphischer Spaziergang Vanicek
08.08.2021
11:00 - 13:00
KuKuK Meeting-Point, ehemaliges deutsches Zollhaus

Heimat in differenter Wahrnehmung: Philosophischer Spaziergang

Heimat bezeichnet die Herkunft und/oder den Ort, an dem sich ein Mensch geborgen fühlt. Im besten Falle herrscht hier eine vorausgesetzte Selbstverständlichkeit, auf die wir vertrauen können. Doch wissen wir wirklich, was das Heimat-Gefühl für uns ausmacht? In der eigenen Bewegung unter offenem Himmel können sich unsere Gedanken frei entfalten.
Ferne Söhne
12.08.2021
20:00 - 22:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

Ferne Söhne

Sechs jugendliche Flüchtlinge in Aachen/D schweben zwischen den Welten: einerseits Erinnerungen an die fernen Familien und an traumatische Erlebnisse, andererseits ihr Alltag in Deutschland. Die Kamera zeigt in ruhigen S/W-Bildern ihr „neues“ Leben. Über ihre Erzählungen tauchen die Zuschauer:innen in ihr komplexes Innenleben ein. Der Film lässt die Betrachter:innen mit für ihre Zukunft hoffen.
HandWerk Rangeard
13.08.2021
8:00 - 18:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

HandWerk

Bilder vom tätigen Leben, insbesondere der Hand als rudimentäres Werkzeug des Homo Faber. Der Blick folgt der Bewegung der Hände in einem Arbeitsprozess, der im normalen Alltag verschlossen bleibt.
HandWerk Rangeard
14.08.2021
8:00 - 18:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

HandWerk

Bilder vom tätigen Leben, insbesondere der Hand als rudimentäres Werkzeug des Homo Faber. Der Blick folgt der Bewegung der Hände in einem Arbeitsprozess, der im normalen Alltag verschlossen bleibt.
HandWerk Rangeard
15.08.2021
8:00 - 18:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

HandWerk

Bilder vom tätigen Leben, insbesondere der Hand als rudimentäres Werkzeug des Homo Faber. Der Blick folgt der Bewegung der Hände in einem Arbeitsprozess, der im normalen Alltag verschlossen bleibt.
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen