Film

Film

Der Traum des Vaters Happy Endings Film Michael Chauvistré
  • Kino
15.07.2021
20:00 - 22:00
KuKuK Meeting-Point, ehemaliges deutsches Zollhaus

DER TRAUM DES VATERS

Michael Chauvistré und Miriam Pucitta zeichnen das spannungsreiche Porträt einer italienischen Familie über drei Generationen zwischen Deutschland und Italien. Sie steht symbolisch für zahlreiche Familienschicksale, die ähnlich verliefen: Fünf Jahrzehnte nach Beginn der Anwerbung der so genannten Gastarbeiter sind viele von ihnen bereits in zweiter oder dritter Generation in Deutschland fest verwurzelt. DER TRAUM DES VATERS - ein kleiner, wahrer Film, der zeigt, wie man immer noch um die eigenen Träume kämpft, auch wenn sie längst von anderen ausgefüllt werden…
Heimat am Rande
  • Kino
22.07.2021
20:00 - 22:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

Heimat am Rande

Der Filmemacher Wisam Zureik - ein in Israel geborener Palästinenser - bietet mit seinem Film einen tiefen, aufschlussreichen und anregenden Einblick in die Lebensumstände der Protagonisten. Der Film eröffnet einen Blickwinkel auf die Situation der palästinensischen Minderheit in Israel und erzählt von Marginalisierung, Gerechtigkeit, Trauer, Liebe, Wut und Hoffnung.
Ferne Söhne
  • Kino
12.08.2021
20:00 - 22:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

Ferne Söhne

Sechs jugendliche Flüchtlinge in Aachen/D schweben zwischen den Welten: einerseits Erinnerungen an die fernen Familien und an traumatische Erlebnisse, andererseits ihr Alltag in Deutschland. Die Kamera zeigt in ruhigen S/W-Bildern ihr „neues“ Leben. Über ihre Erzählungen tauchen die Zuschauer:innen in ihr komplexes Innenleben ein. Der Film lässt die Betrachter:innen mit für ihre Zukunft hoffen.
Portraitserie Willi Filz
  • Kino
19.08.2021
20:00 - 22:00
Ehemaliges deutsches Zollhaus
Aachen, Eupener Straße 420

Über Menschen – Denken in Bildern

Willi Filz, Fotograf aus Ostbelgien, nimmt uns in einer Vorstellung seiner Porträtserien auf seine Reisen und in seine Ideenwelt mit. Porträts aus den unterschiedlichen Projekten Aleppo, Alsdorf, Dakar, Tagebau, Barcelona, OurMenschen, um nur einige zu nennen, werden gezeigt. Themen sind der Mensch an sich, aber auch Identität und Heimat. Dieser Abend ist eine persönliche Zwischenbilanz seines Werkes.
Keine Veranstaltung gefunden