Marlon Blanco Bayo: Gesang / akustische Gitarre / Ukulele (der Singer-Songwriter gründete die Band und spielte zunächst Konzerte in der Grenzregion, nachdem er 2015 eine Straßenmusiktour in England machte) Aisha Bello: Gesang / Shaker / Glockenspiel (stieß erst vor kurzer Zeit zur Band hinzu und vervollständigt sie nun mit ihrer sanften Stimme) Gregory Lentz: Cello (spielt gewissermaßen die dritte Stimme der Band und ist ebenfalls Mitglied des Eastbelgica Orchester) Achim Andres: Bassgitarre (seit einem Konzert beim Eupen Musik Marathon 2016 sorgt er für die tiefen Noten und spielt außerdem in der Band Imperial Tunfisch) Yorick Pommée: Schlagzeug (ist als erstes Bandmitglied zum Singer-Songwriter hinzugestoßen und spielte bereits bei anderen musikalischen Projekten in der Region mit)der
31.10.2021
14:00 - 22:00
KuKuK-Waldbühne
Aachen, Eupener Straße 420

Finissage der Grenzkunstroute021 – fragil

Letzter Tag – feierlicher Abschluss der Grenzkunstroute021 – fragil. Klangvoll, melodisch und volltönend.

Es sprechen:
Alice Loo, Projektleitung Grenzkunstroute021 \ Benjamin Fleig, Kurator Grenzkunstroute021

Es führt:
Benjamin Fleig, Kuratoren-Führung durch die Freilichtausstellung

Es spielen:
Waiting for the Winter, Konzert
DJ-Team GRENZSCHUTZ , Closing Lounge

Die belgisch-deutsche Acoustic-Folk-Pop Kombo läutet mit ihren wohltönenden Songs das Ende der Schau am KuKuK ein und bringt im Herbst das Herzblut wärmend in Zirkulation. Eingängige, lebhafte Melodien mit authentischen Texten, lassen das Publikum an der Leidenschaft der Band teilhaben. Cello, Schlagzeug, Bass und zweistimmiger Gesang verleihen der Musik eine ganz neue Tiefe und Rhythmik – Musik, die im Kopf bleibt!

Ein weiteres Mal lotet GRENZSCHUTZ ihr musikalisches Spektrum in der Closing Lounge am KuKuK divers und tanzbar aus. Das DJ-Duo tritt eine klangvolle Heldenreise an, die bisher zwischen Party, Schmalspurexistenz und kleinen Mittelstandsträumen blockiert war und damit tiefere Schichten der Wirklichkeitserfassung endlich wieder erreicht – oder es nur versucht.

zurück