Marlon Blanco Bayo: Gesang / akustische Gitarre / Ukulele (der Singer-Songwriter gründete die Band und spielte zunächst Konzerte in der Grenzregion, nachdem er 2015 eine Straßenmusiktour in England machte) Aisha Bello: Gesang / Shaker / Glockenspiel (stieß erst vor kurzer Zeit zur Band hinzu und vervollständigt sie nun mit ihrer sanften Stimme) Gregory Lentz: Cello (spielt gewissermaßen die dritte Stimme der Band und ist ebenfalls Mitglied des Eastbelgica Orchester) Achim Andres: Bassgitarre (seit einem Konzert beim Eupen Musik Marathon 2016 sorgt er für die tiefen Noten und spielt außerdem in der Band Imperial Tunfisch) Yorick Pommée: Schlagzeug (ist als erstes Bandmitglied zum Singer-Songwriter hinzugestoßen und spielte bereits bei anderen musikalischen Projekten in der Region mit)der
31.10.2021
16:00 - 18:00

togetherless

Gefühlvoller zweistimmiger Gesang, Gitarre, Cello, Bass und Drums fusionieren in lebhaften Folk-Pop-Kompositionen mit eingängigen Melodien und authentischen Texten. Im Jahr 2016 gründeten die fünf jungen Musiker aus Eupen die Band.
Durch die Teilnahme an Festivals und Wettbewerben in Belgien und Deutschland (Gewinner des Stawag Music Award 2017) sind Waiting for the Winter in der Grenzregion nun gut etabliert. 2018 veröffentlichten sie ihre erste EP „togetherless“. Der Singer-Songwriter Marlon bringt in seinen Texten die Höhen und Tiefen des Alltags zum Ausdruck, die Enttäuschungen, aber vor allem auch die Höhepunkte. Sein Gesang wird von Aisha und von Gregory, dem Cellisten, begleitet. Vervollständigt wird die Band, die oft mit Folk-Pop-Bands wie Mumford and Sons, The Head and the Heart oder Bombay Bicycle Club verglichen wird, von Achim an der Bassgitarre und Yorick am Schlagzeug – Musik, die im Kopf bleibt.

Marlon Blanco Bayo: Gesang / akustische Gitarre / Ukulele
Aisha Bello: Gesang / Shaker / Glockenspiel
Gregory Lentz: Cello
Achim Andres: Bassgitarre
Yorick Pommée: Schlagzeug

zurück