Fuehrung Juli Reifferscheidt

Die Anzahl der verfügbaren Tickets wird entspr. Corona-Bedingungen 14 Tage vor dem Termin aktualisiert und kann sich dann noch erhöhen.
Wir arbeiten auch an einer technischen Lösung für die Möglichkeit, Tickets per Überweisung zu bezahlen.

Veranstaltung buchen

Teilnehmergebühr 7 Euro
Verfügbare Tickets: 19
Der Teilnehmergebühr ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.
Ermäßigt 3,50 Euro
Verfügbare Tickets: 19
Der Ermäßigt ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Kinder: bis 12 Jahre
Jugendliche: 13-18 Jahre
Ermäßigt: Schwerbehinderte und Personen, die Transferleistungen (ALG II, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz) erhalten.

Fuehrung Juli Reifferscheidt
11.07.2021
15:00 - 17:00
Im Grenzwald rund um Köpfchen

Wunderland am Waldesrand und andere Waldgeheimnisse

Entlang der Waldwege, da wo Licht hinfällt, wachsen viele blütenreiche Pflanzen, aber auch große Blätter wie z.B. Klette, wilder Ampfer oder Adlerfarn. Man kann Pflanzen essen, mit ihnen malen, Waldpostkarten gestalten, Kränze und Körbe binden, als Sonnen– oder Regenschutz benutzen. Wir können das Alter eines Baumes ermitteln und die Bodenlebewesen erkunden, Baumstümpfe untersuchen, Erdproben nehmen…
Der direkte Kontakt zur Natur gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Erfahrungen mit Tieren, Bäumen, Pflanzen, Erde, Holz, Rinde, Zapfen, Wasser, Sand usw. sind für eine gesunde Entwicklung von Kindern unerlässlich. Sie fördern die Kreativität und Mobilität, sind Balsam für die Seele und erhöhen die Lebensfreude.
1980 wurde die Waldpädagogik in Aachen ins Leben gerufen. Sie soll ganzheitlich durch praktisches Erleben und Lernen ökologische und gesellschaftliche Zusammenhänge in Wald und Natur dem Menschen nahebringen. Pionierin und Gründerin, Ute Reifferscheidt bietet seit 40 Jahren erlebnisreiche Waldführungen und Waldwochen in Aachen an.

Kinder haben freien Eintritt.

zurück